Dirigent

 

Sascha Hinni erblickte im Berner Seeland das Licht der Welt. Im Alter von 10 Jahren begann er seine musikalische Tätigkeit als Cornetist in der Nachwuchsabteilung der MG Gals. Mit 15 Jahren wechselte er vom Cornet auf das Althorn. Sein musikalischer Weg führte ihn in den folgenden Jahren als Solohornist über das Brass Ensemble Biel in die Brass Band Bürgermusik Luzern (A-Band), welcher er 8 Jahre angehörte. 1994 absolvierte er die Rekrutenschule unter Christoph Walter als Hornist in Bern und war anschliessend Mitglied der Swiss Army Brass Band (Leitung Andreas Spörri). 2007 Wechsel vom Althorn auf die Tuba und Lehrdiplomstudium bei Guy Michel. Sascha Hinni lebt in Siselen und unterrichtet an den Musikschulen Region Lengnau-Büren, Jegenstorf und Bellmund. Als Dirigent leitet er erfolgreich und mit viel Enthusiasmus die Musikgesellschaft Orpund sowie die Musikgesellschaft Uettligen. Der Bezug zu seinen regionalen und musikalischen Ursprüngen ging über die Jahre hinweg nie verloren und stellt für Sascha Hinni ein grosses Bedürfnis dar. Er setzt sich für die musikalische Jugendarbeit im Seeland ein und war Mitinitiant sowie langjähriger organisatorischer Leiter der Seeländer Jugend Brass Band. Als Instrumentallehrer ist Sascha Hinni auch ein gern gesehener Gast in Jugendmusiklagern.